Suche nach:

Pressemitteilung

Jens Mahnke erweitert den Vorstand der HCI Capital AG

  • Jens Mahnke verstärkt Schifffahrtsexpertise der HCI Capital AG
  • Kauf der König & Cie. Gruppe durch die HCI Gruppe rechtskräftig vollzogen
  • Erweiterung des maritimen und reedereinahen Dienstleistungsspektrums
  • Vereinigung des Asset- und Investmentmanagements unter einem Dach

Hamburg, 24. März 2016 - Jens Mahnke wurde neben David Landgrebe und Ingo Kuhlmann als drittes Vorstandsmitglied der HCI Capital AG aus Hamburg berufen. Mit seinem fundierten Wissen und seiner langjährigen Erfahrung in der Schifffahrt wird Jens Mahnke zusammen mit dem bisherigen Vorstand die strategische Neuausrichtung weiter forcieren.

Die im Januar 2016 angekündigte Übernahme der König & Cie. Gruppe ist nach Freigabe des Bundeskartellamtes mittlerweile umgesetzt. Die Transaktion wurde maßgeblich von der Beratungsgesellschaft CONVELAS GmbH  begleitet.

Der Erwerb von König & Cie., deren Geschäftsführer Jens Mahnke unverändert bleibt, ist eine strategisch sinnvolle Ergänzung des Leistungsspektrums der HCI Gruppe, die sich als Asset- und Investmentmanager mit Schwerpunkt im maritimen Bereich positioniert. Damit stärkt die HCI Gruppe das Angebot maritimer Dienstleistungen und kann zukünftig im Asset- und Investmentmanagement schlagkräftiger agieren. Die HCI Gruppe untermauert mit diesem Schritt ihre Fokussierung auf beide Bereiche.

Die neue Unternehmensgruppe fasst die Aktivitäten in den Bereichen der reedereinahen Dienstleistungen und des Asset- und Investmentmanagements sowie die treuhänderische Administration der Bestandsfonds für private und institutionelle Anbieter zusammen. Die gemeinsam verwaltete Flotte besteht dann aus über 220 Schiffen (Container, Tanker, Bulker und RoRo), davon rund 180 KG-Schiffe.

Zurück