Vorstand David Landgrebe verlässt in gegenseitigem Einvernehmen Ernst Russ AG

  • Abschied nach Restrukturierung und erfolgreicher Neuausrichtung der Ernst Russ AG
  • Aufsichtsrat dankt David Landgrebe für erfolgreiche Tätigkeit

 

Hamburg, 26. September 2017: David Landgrebe, seit Juni 2013 Vorstand des maritimen Asset- und Investmentmanagers Ernst Russ AG, wird das Unternehmen zum 31. Oktober 2017 in gegenseitigem Einvernehmen verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

David Landgrebe kam nach Stationen als Leiter Restrukturierung und Prokurist bei der HSH Nordbank AG sowie als Leiter Beteiligungen & Konzernentwicklung bei der Peter Döhle Schiffahrts-KG im Juni 2013 zur heutigen Ernst Russ AG. Er verantwortete u.a. die Ressorts Unternehmensentwicklung, Personalmanagement und IT sowie das Fonds- und Asset Management verschiedener Asset Klassen.

In dieser Funktion hat er die strategische Neuausrichtung der Ernst Russ AG zu einem Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt sowie die positive wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens maßgeblich mit gestaltet. Das Unternehmen wird zukünftig von den Vorständen Jens Mahnke und Ingo Kuhlmann geführt.

David Landgrebe: „Ich freue mich, in vier Jahren intensiver und erfolgreicher Arbeit ein grundsätzlich neu aufgestelltes und stabiles Unternehmen mit aufgebaut zu haben. Diese Entwicklung ist nicht abgeschlossen, kann aber auf einer inhaltlich und strukturell sehr soliden Basis aufbauen. Im Einvernehmen mit meinen Vorstandskollegen und dem Aufsichtsrat werde ich mich ab Ende 2017 neuen Aufgaben zuwenden, der Ernst Russ AG aber weiterhin beratend verbunden bleiben.“

Der Aufsichtsrat der Ernst Russ AG dankt David Landgrebe auch im Namen seiner Vorstandskollegen sowie aller Mitarbeiter für sein Engagement. „David Landgrebe hat seit 2013 einen maßgeblichen Beitrag für die Umstrukturierung und die erfolgreiche geschäftliche Neuausrichtung der Ernst Russ AG geleistet. Der Aufsichtsrat dankt David Landgrebe für seinen außerordentlichen Einsatz und die vertrauensvolle Zusammenarbeit“, sagt Alexander Stuhlmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ernst Russ AG.

Zurück