HCI Capital AG: Vorabveröffentlichung des Konzernjahresergebnisses 2008

HCI Capital AG: Vorabveröffentlichung des Konzernjahresergebnisses 2008

HCI Capital AG / Jahresergebnis Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Die HCI Capital AG - ISIN DE000A0D9Y97 - wird in ihrem Konzernjahresabschluss 2008 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von - 16,8 Mio. EUR ausweisen (Vorjahr 30,6 Mio. EUR). Das Ergebnis enthält Einmaleffekte des vierten Quartals in Höhe von -12 Mio. EUR, die im Wesentlichen aus der vollständigen Wertberichtigung der Beteiligung an der NY Credit Operating Partnership LP in Höhe von 7 Mio. EUR sowie weiteren Wertkorrekturen bei Beteiligungen und anderen Vermögenswerten in Höhe von 5 Mio. EUR resultieren. Die Ergebnisprognose von -9 bis -13 Mio. EUR wird dennoch nur um 3,8 Mio. EUR verfehlt. Ohne diese nicht liquiditätswirksamen Einmaleffekte des vierten Quartals 2008, die sich unter Berücksichtigung gegenläufiger Steuereffekte auf -9,5 Mio. EUR belaufen, hätte die HCI Gruppe im Geschäftsjahr 2008 ein Konzernergebnis nach Steuern von -7,3 Mio. EUR erzielt und damit die Ergebnisprognose deutlich übertroffen. Die HCI Capital AG wird ihren Geschäftsbericht 2008 wie geplant am 9. März 2009 im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz veröffentlichen. Kontakt: HCI Capital AG Dr. Olaf Streuer Leiter Investor Relations Tel: +49 40 88 88 1 125 olaf.streuer@hci-capital.de 27.02.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: HCI Capital AG Bleichenbrücke 10 20354 Hamburg Deutschland Telefon: +49 (0)40 88881-0 Fax: +49 (0)40 88881-199 E-Mail: hci@hci.de Internet: www.hci.de ISIN: DE000A0D9Y97 WKN: A0D9Y9 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Hannover, Stuttgart, München, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Zurück