Investitionsmöglichkeiten im Markt für Wachstumskapital

Die Private-Equity-Fonds der Ernst Russ AG gründen allesamt auf der Idee, Anlegern über das Vehikel eines Dachfonds Investitionsmöglichkeiten im Markt für Wachstumskapital (Private Equity und Venture Capital) zu schaffen. Lange Zeit war dieses Marktsegment aufgrund seiner hohen Mindestzeichnungssummen primär institutionellen Investoren vorbehalten.

Private-Equity-Dachfonds zeichnen sich aufgrund ihrer Investitionsstruktur in Zielfonds mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Branchen, Regionen oder Investitionsphasen durch eine breite Risikostreuung aus. Die partielle Vorauswahl der Zielfonds, in denen bereits eine Reihe von Investitionen in Zielunternehmen getätigt wurden, reduziert darüber hinaus die Ausprägung des für Private-Equity-Fonds allgemeingültigen Blind-Pool-Charakters.

Zwar kann sich auch die Private-Equity-Branche makroökonomischen Unsicherheiten und Risiken nicht entziehen, doch zeigt sich die Branche ebenso widerstands- wie anpassungsfähig. Somit bleibt der Markt für Wachstumskapital für die Ernst Russ AG auch in Zukunft ein interessantes Segment. Hierzu werden intern sowie über die Netzwerkpartner der Ernst Russ AG fortlaufend Investitionsmöglichkeiten geprüft.

Fonds Jahr Anzahl der Zielfonds Anzahl Unternehmen Stand
INPEQ I - König & Cie. „International Private Equity“ GmbH & Co. KG 2005 14 372 Investments gesamt Q4 2015
INPEQ II - König & Cie. „II. International Private Equity“ GmbH & Co. KG 2007 7 259 Investments gesamt Q4 2015
König & Cie. „Global Infrastructure“ GmbH & Co. KG 2008 3 23 Investments gesamt Q4 2015
HCI Private Equity II 2000 11 281 Investments gesamt Q4 2015
HCI Private Equity III 2002 14 404 Investments gesamt Q4 2015
HCI Private Equity IV 2004 18 512 Investments gesamt Q4 2015
HCI Private Equity V 2005 25 563 Investments gesamt Q4 2015
HCI Private Equity VI 2007 10 215 Investments gesamt Q4 2015